Kostenerstattung

 

Der Preis einer Behandlung richtet sich nach der benötigten Behandlungszeit und liegt zwischen 30 und 60 €.

Aufgrund der Behandlungserfolge und der damit verbundenen Patientennachfrage, übernehmen seit 2012 zunehmend mehr Krankenkassen einen Teil der Kosten für osteopathische Behandlungen. Mittlerweile umfasst die Liste über 60 Krankenkassen.

Eine Übersicht, welche Kassen osteopathische Behandlungen übernehmen, finden Sie hier.

Um die Kosten der Behandlung in unserer Praxis anschließend bei Ihrer Kasse einreichen zu können, benötigen Sie in aller Regel ein Privatrezept oder eine Empfehlung Ihres Arztes. Einige Krankenkassen haben außerdem ein eigenes Formular erstellt, welches Sie von Ihrem Arzt unterzeichnen lassen müssen. Um eine hohe Qualität der osteopathischen Behandlung zu gewährleisten, muß der behandelnde Osteopath darüber hinaus Mitglied in einem osteopathischen Berufsverband sein.

Da die Behandlung in unserer Praxis von einem Heilpraktiker durchgeführt wird, können Privat- oder Zusatzversicherte die Behandlungkosten auf Grundlage der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ebenfalls bei Ihrer Kasse geltend machen.

360GRAD. - Mitglied im Bundesverband Osteopathie e.V.
Die Praxis 360GRAD. ist als qualifizierte Praxis
beim Bundesverband für Osteopathie e.V.
eingetragenes Mitglied.